Rückmeldung und Semesterbeitrag

Rückmeldung

Für Ihre Rückmeldung sind Sie selbst verantwortlich - eine gesonderte Aufforderung erhalten Sie nicht. 

Studierende, die beabsichtigen, das Studium im kommenden Semester fortzusetzen, melden sich innerhalb der Rückmeldefrist (bis 15. Februar bzw. 15. August) durch ?berweisung des Semesterbeitrages zurück.

Beachten Sie bitte, dass uns Ihre aktuelle Adresse vorliegen muss und eventuelle ?nderungen der Krankenversicherung digital von der Krankenkasse an die Universit?t Bremen zu übermitteln sind. Studierende, die sich nicht ordnungsgem?? durch ?berweisung des Semesterbeitrages zurückmelden oder keinen Krankenversicherungsnachweis führen, werden exmatrikuliert.

Für ein Urlaubssemester mit/ohne Semesterticket ist bis zum Ende der Rückmeldefrist (15.02/15.08. eines Jahres) ein Antrag im Sekretariat für Studierende zu stellen.
Antr?ge auf Semesterticketbefreiungen sind bis zwei Wochen nach Vorlesungsbeginn zu stellen.

Sofern keine Rückmeldesperren vorliegen, wird mit Eingang des vollst?ndigen Semesterbeitrages die Rückmeldung bzw. die Immatrikulation (erforderliche Unterlagen für die Immatrikulation) vom Sekretariat für Studierende durchgeführt. Per Postversand erhalten Sie Ihre Studienunterlagen inklusive dem Semesterticket.

Die Semesterunterlagen beinhalten:

  • Ihr Stammdatenblatt zur Aufbewahrung für die Prüfung
  • Ihren StudentInnenausweis
  • Immatrikulationsbescheinigungen
  • Ihr Semesterticket
  • Ihre Baf?g-Bescheinigung
  • einen Antrag auf Beurlaubung/Auslandssemester für das kommende Semester

Kontakt

Sie haben Fragen? Unsere FAQs helfen Ihnen weiter.

Sekretariat für Studierende
Verwaltungsgeb?ude VWG
Erdgeschoss

Pers?nliche Sprechzeiten:
Mo, Do 10-12 Uhr


Für telefonische Auskünfte stehen die Infostelle Studium
Mo, Di, Do 9-15 Uhr, Fr 9-12 Uhr
und die
Sachbearbeiter:innen
Mo, Mi, Do 10-12 Uhr und Di 13-15 Uhr
zur Verfügung

? Kontaktformular
0421 218-61110
0421 218-61002


www.uni-bremen.de/sfs

 

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag setzt sich aus folgenden einzelnen Pflichtbeitr?gen zusammen und ist in einer Gesamtsumme zu überweisen:

 

Wintersemester 2023/24

W?hrung  StudiensemesterUrlaubssemester
mit Semesterticket

Urlaubssemester ohne
Semesterticket /Auslandssemester

Studierendenwerk

EUR85,0085,0085,00

AStA-Beitrag

EUR17,6017,6017,60

Semesterticket

EUR190,22190,220,00

Kultursemesterticket

EUR1,851,851,85

Verwaltungskostenbeitrag

EUR50,0050,0050,00

Summe

EUR 344,67344,67154,45

 

 

Sommersemester 2023

W?hrung  StudiensemesterUrlaubssemester
mit Semesterticket

Urlaubssemester ohne
Semesterticket /Auslandssemester

Studierendenwerk

EUR85,0085,0085,00

AStA-Beitrag

EUR16,0016,0016,00

Semesterticket

EUR194,41194,410,00

Kultursemesterticket

EUR1,851,851,85

Verwaltungskostenbeitrag

EUR50,0050,0050,00

Summe

EUR 347,26347,26152,85

 

Bei Beurlaubungen aufgrund eines Dienstes (FSJ, F?J), wegen Krankheit oder Elternzeit reduziert sich der Semesterbeitrag um 85,00 .

Bei einer zweiten Beurlaubung in Folge entf?llt generell der Anteil für den Verwaltungskostenbeitrag.

Hier finden Sie eine ?bersicht über die Semesterbeitr?ge der vergangenen Semester.

Im Falle einer Rückerstattung füllen Sie bitte den Antrag im moin Portal aus.

 

Felder für die ?berweisungBeschreibung
Empf?ngerUniversit?t Bremen
KreditinstitutDeutsche Bundesbank
IBANDE80 2500 0000 0025 1015 49
BICMARKDEF1250
VerwendungszweckIhre pers?nliche Matrikelnummer (in einer Zahl ohne Leerzeichen und ohne Text)

 

Rückerstattungen

Wenn Sie sich im Laufe des Semesters exmatrikulieren lassen oder einen zu hohen Beitrag gezahlt haben gibt es für Sie die M?glichkeit der Rückerstattung.
Diese beantragen Sie mit dem Antrag auf Rückerstattung über das moin-Portal.

Folgende Beitr?ge sind erstattungsf?hig:

Studierendenwerksbeitrag (85,00):
Der Beitrag entf?llt grunds?tzlich bei einer Beurlaubung aus den besonderen Gründen "Elternzeit" und "Krankheit".
Im Falle einer Exmatrikulation in der ersten H?lfte des Semesters (bis 31.12./30.06.) wird der Studentenwerksbeitrag in vollem Umfang erstattet.


AStA-Beitrag (17,60):
Dieser Beitrag ist grunds?tzlich nicht erstattungsf?hig. Die einzige Ausnahme bildet die Rücknahme der Immatrikulation (Studienplatzrückgabe) bzw. Rückmeldung, vorausgesetzt das Semester (01.04./01.10.) hat noch nicht begonnen. Die Rückerstattung kann nur gegen Rückgabe der Semesterunterlagen erfolgen.

 

Kultursemesterticket (1,85):
Dieser Beitrag ist grunds?tzlich nicht erstattungsf?hig. Die einzige Ausnahme bildet die Rücknahme der Immatrikulation (Studienplatzrückgabe) bzw. Rückmeldung, vorausgesetzt das Semester (01.04./01.10.) hat noch nicht begonnen. Die Rückerstattung kann nur gegen Rückgabe der Semesterunterlagen erfolgen.


Semesterticket (190,22):
Sie haben die M?glichkeit, bei einer Beurlaubung auf das Semesterticket zu verzichten.
Im Falle einer Exmatrikulation oder Rücknahme der Immatrikulation bzw. Rückmeldung kann das Semesterticket im Sekretariat für Studierende nur erstattet werden, wenn Sie es noch nicht genutzt haben und die Vorlesungen noch nicht begonnen haben.
Haben Sie das Ticket schon genutzt oder hat die Vorlesungszeit schon begonnen, k?nnen Sie sich das Semesterticket (anteilig für die verbleibenden Monate bis zum Semesterende) beim AStA erstatten lassen.


Verwaltungskostenbeitrag (50,00):
Der Verwaltungskostenbeitrag entf?llt grunds?tzlich bei einer zweiten Beurlaubung in Folge.
Im Falle einer Exmatrikulation ist der Beitrag nur erstattungsf?hig, wenn noch keine Semesterunterlagen gedruckt wurden.


Bei einer Rücknahme der Immatrikulation bzw. Rückmeldung bevor die Semesterunterlagen gedruckt wurden, kann der gesamte Semesterbeitrag erstattet werden.
Bei einer Studienplatzrückgabe kann grunds?tzlich nur dann eine Erstattung durchgeführt werden, wenn uns alle Semesterunterlagen (inkl. Semesterticket) vorliegen.