Detailansicht

future concepts bremen: Gesch?ftsmodellinnovation in 100 Tagen

Studierende der Uni Bremen vom Lehrstuhl für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship haben L?sungen zu Gesch?ftsmodellinnovationen für Unternehmen und Einrichtungen pr?sentiert. Zu den Praxispartner:innen geh?rten etwa die DB Fahrzeuginstandhaltung, das CITY 46 Kino und die Sparkasse.

Die Innovationsl?sungen wurden von 35 Studierenden im Rahmen der Lehrveranstaltung ?future concepts bremen – Fallstudien aus der Praxis“ erarbeitet. Dabei wurden sie von dem Dozenten Leon Marquardt und der Tutorin Silke Melzer-Counen über iterative Pr?sentationszyklen und regelm??ige Coachings intensiv begleitet.

Die Praxispartner:innen dieses Sommersemesters waren die Agentur für Arbeit Bremen – Bremerhaven, die Business Technology Consulting AG, die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH, das CITY 46 Kommunalkino Bremen e.V., die ?berseeHub GmbH, die TOPAS Industriemathematik Innovation gGmbH und die Wirtschaftsf?rderung Bremen GmbH.

future concepts bremen (fcb) ist ein innovatives Lehrformat. Es bringt Studierende und Praxispartner:innen zusammen. Teams verschiedener Fachrichtungen entwickeln in 100 Tagen mit gemeinnützigen, ?ffentlichen und privatwirtschaftlichen Organisationen L?sungen für Gesch?ftsmodellinnovationen. fcb setzt den Grundgedanken des forschenden Lernens um und unterstützt den Wissens- und Technologietransfer in die Wirtschaft und Gesellschaft. Durch die Zusammenarbeit von Wissenschaftler:innen, Praxispartner:innen und Studierenden entstehen regelm??ig Gesch?ftsmodellinnovationen, die h?ufig auch umgesetzt werden.

Praxispartner:innen profitieren von Gesch?ftsmodellinnovationen durch Studierende

?Das Format future concepts bremen ist seit seiner Einführung auf gro?es Interesse gesto?en. Die Praxis sch?tzt das Format, um erste Erneuerungsimpulse zu erhalten und in Kontakt mit hochmotivierten und hochqualifizierten Studierenden zu gelangen“, sagt Professor Dr. J?rg Freiling, Inhaber des Lehrstuhls für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship (LEMEX) im Fachbereich 7 der Wirtschaftswissenschaft der Universit?t Bremen. ?Die Studierenden sch?tzen das Format aufgrund von h?chster Praxisn?he, der Vermittlung von F?higkeiten zum agilen Arbeiten und der Entwicklung vieler Soft Skills – neben der interdisziplin?ren Erfahrung. Auch wird die Zusammenarbeit als M?glichkeit gesehen, sich für die sp?tere Karriere zu orientieren.“

future concepts bremen werden vom Lehrstuhl für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship (LEMEX) an der Universit?t Bremen durchgeführt und sind durch die Senatorin für Wirtschaft, H?fen und Transformation initiiert und gef?rdert.

Die Praxispartner:innen und Projekte

Agentur für Arbeit Bremen – Bremerhaven | Qualifizierungsma?nahmen

Analyse des Vermittlungsprozesses und Entwicklung von Kommunikationsformaten zur Optimierung der kundenorientierten Kommunikation und Wahrnehmung der Qualifizierungsma?nahmen von Kund:innen der Agentur für Arbeit Bremen – Bremerhaven.

Business Technology Consulting AG | Informationsarchitektur

Analyse und Relaunchkonzept der Unternehmenswebsite der Business Technology Consulting AG für Neu- und Bestandskunden.

DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH | Markenkommunikation

Konzeption für eine DB-charakteristische Gestaltung der Eingangshalle des Bremer Werks der DB Fahrzeuginstandhaltungs GmbH.

CITY 46 Kommunalkino Bremen e.V. | Gesch?ftsmodellerweiterung – nachhaltige Positionierung

Entwicklung eines zukunftsweisenden Nutzungskonzeptes für einen Kinosaal des CITY 46 Kommunalkino Bremen e.V zur St?rkung als Kultur- und Bildungsort.

?berseeHub GmbH von die Sparkasse Bremen AG | Personal Finance-Manager – User Research

Entwicklung eines Konzepts für eine Personal Finance-Manager-App als digitale Beratungs- und Servicel?sung, die das Finanzleben der Menschen einfacher macht.

TOPAS Industriemathematik Innovation gGmbH | KI-Tools

Evaluation der Einsatzm?glichkeiten von KI-Tools mit Schwerpunkt ?Generative AI“ im Kontext von KMUs und Entwicklung einer Bewertungsmatrix für die Gesch?ftsentwicklung der TOPAS Industriemathematik Innovation gGmbH.

Wirtschaftsf?rderung Bremen GmbH | Fachkr?ftemarketing – Event-Management

Konzeption eines Veranstaltungsformats zur Unterstützung von bremischen Unternehmen durch die Wirtschaftsf?rderung Bremen GmbH bei der Gewinnung von Studierenden als zukünftige Fachkr?fte.

dafa888唯一登录网站_大发888体育-官方注册:

https://de.linkedin.com/showcase/future-concepts-bremen

/lemex/transfer/future-concepts-bremen-1

Fragen beantwortet:

Prof. Dr. J?rg Freiling
Leiter des LEMEX-Lehrstuhls für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship
Universit?t Bremen
Tel.: +49 421 218-66870
E-Mail: freilingprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Ein Student und eine Studentin stehen neben einem Monitor und pr?sentieren ihre Ergebnisse vor Publikum.
Bachelor-Studierende der Universit?t Bremen vom Lehrstuhl für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship haben L?sungen zu Gesch?ftsmodellinnovationen für Bremer Unternehmen und Einrichtungen pr?sentiert.